heise online – Viacom will Viva komplett

heise online – Viacom will Viva komplett: „Ziel sei es, dem deutschen Publikum künftig ein breiteres Programm anzubieten. Dazu gehöre ein Angebot aus Kabelfernsehen, Internet und anderen Media-Plattformen, die künftig miteinander kombiniert würden, erklärte Guild.“

Dann wäre es doch mal ein Anfang, einen ordentlichen EPG-Eintrag für alle Sendungen zu machen. Dass die wenigsten an die „Große Konvergenz“ glauben. macht ja nix! Übrigens, wäre schön, wenn irgendeiner der MTV-Kanäle dann tatsächlich wieder mal Musik brächte, und nicht nur Ozzy, Punk’d, JackAss usw. im Wechsel.

 

Andreas