Cover Theorie

Weil’s langsam nervt, mal aus purer Bosheit die Top 100 durchstreift und alles rausnotiert, was ich auf Anhieb als Cover-Version identifizieren konnte:

  1. Eric Prydz: Call On Me
  2. Band Aid 20: Do They Know It`s Christmas?
  3. Dominic feat. Rokk Saleh-zaki: Love Is The Message
  4. Britney Spears: My Prerogative
  5. Loona: Tears In Heaven
  6. Scala & Kolacny Brothers: Schrei Nach Liebe
  7. Novaspace: Dancing With Tears In My Eyes
  8. Marianne Rosenberg: Er Gehört Zu Mir
  9. Blue Lagoon: Break My Stride
  10. Lutricia Mcneal: Promise Me

Leute, das sind schon mal 10 von 100, oder 10% des aktuellen Liedguts! (Und ich habe nicht mal ganz genau hingeschaut!)

Warum ist 10% der aktuellen Charts aufgewärmtes? Mal von der (größtenteils mangelnden) Qualität abgesehen?

Ich denke, die von den Raubkopierern arg geschändete™ Musikindustrie hat bei ihren Leidensgenossen von der arg geschändeten™ Filmindustrie einen Rat eingeholt, der da lautet „Was ein Mal funktioniert, funktioniert auch ein zweites Mal!“ Siehe Stirb Langsam 2, Shrek! 2, Scream 2, Die Brücken am Fluss 2 (joking!).

Und wenn man schon die Rechte an dem Kram hat, kann man ja auch eine im eigenen Besitz befindliche Billig-Produktion (wer sich angesprochen fühlt, ist gemeint) zur Auswertung des Katalogs heranziehen.

Hmpf, mußte doch mal gesagt werden!

 

Andreas