On XP and Agile Programming

Tim Bray (SUN Microsystems und Mit-Entwickler von XML) schreibt in seinem Blogeintrag On XP and Agile über Agile Programming und fasst in einem Absatz auch meine Erfahrungen zusammen:

Finally, Ron noted that XP tends to squash out the difference between development and maintenance modes: once you’ve built the first feature, you’re in maintenance mode forever.

Es ist wahr, sobald man ein laufendes Kernsystem hat, fügt man hinzu, refaktoriert und schaut dabei, dass man das Bestehende am Laufen hält und die Architektur konsistent.

Und dann kommen die magischen Momente, wo man irgendwo unten, im Keller der Anwendung, eine von allen verwendete Routine optimiert und das ganze System plötzlich um Faktoren schneller wird. Solche Momente kann man nicht planen! Sie passieren, während man dem ganz normalen Wartungs-Refaktorisieren nachgeht. Und sie machen Spass!!!

 

Andreas