IT Transition Schritt 3

Pünktlich am angekündigten Tag traf gestern unser neuer Mac Mini ein. Erstaunlicherweise funktioniert alles:

  • Die Hardware, liebevoll Keksdose genannt
  • Der Monitor liefert über den DVI-Port ein sehr schönes Bild, und nachdem ich die Kantenglätttung runtergedreht habe, sehr ich auch scharfe Buchstaben.
  • Die Software, Mac OS X ist komplett installiert und zieht sich als Erstes die aktuellen Updates.
  • iWork kommt doch tatsächlich mit je einem Benutzerhandbuch und einer Referenzkarte für Pages und Keynote – wann gab’s sowas zuletzt?
  • Mein Drucker wird von Canon unterstützt (für Linux hätte es Turboprint sein müssen)
  • Meine Kamera und iPhoto haben sich auch schon angefreundet.
  • Heute morgen meine iTunes-Bibliothek vom PC rübergeholt. Alles angekommen!
  • Entgegen aller Befürchtungen (alles neu aufspielen?) hat der Mac auch den iPod ohne weiteres in Sekundenschnelle adoptiert.
  • Dann die Photo-Bibliothek, ebenfalls keine Verluste.
  • Und dann ist das Ding dermaßen leise, dass ich mich wieder denken hören kann.
  • Mounten von Windows-Freigaben funktioniert und mit „Chicken of the VNC“ kann ich hinterbliebene Programme auf der Windows-Kiste ausführen und dazu den Win-Desktop als Fenster auf dem Apple haben. Der Ruhestörer kann also in den Keller verbannt werden!

Ich mag meinen Mac!

 

Andreas