KulturNews I: Royal Palace, Kirrwiller

In der lauschigen (manche sagen: dschungelartig-dämpfigen) Oberrheinischen Tiefebene gibt es linksrheinisch, also im Elsass, ein Stück Paris. Nämlich den Royal Palace – mit seiner Revueshow, die inzwischen nach Besuchern nur noch Moulin Rouge und dem Lido den Vortritt lassen muss.

Was gibt es zu sehen? Dressierte Affen, die mit ihrem „Herrchen“ zusammen joglieren. Unglaubliche Muskelkraft und Anmut in einer Trapeznummer. Tanzeinlagen mit vielen Tänzern und Tänzerinnen. Und Zaubernummern! Und verrückte Brasilianer, die mit vier Motorrädern in einem Kugelkäfig von gerade mal 5 Metern Durchmessern herumrasen – ja, alle vier gleichzeitig!

Und vorher ein gutes Essen, natürlich mehrgängig, wie bei unseren Nachbarn üblich. Und lecker!

Das Ganze passt als Betriebs- wie auch Familienausflug, bei uns zum Beispiel:

  • 10:00 Uhr Abfahrt mit dem Bus in Filderstadt
  • 12:30 Uhr Ankunft in Kirrwiller (keine Angst, der Royal Palace ist nicht zu verfehlen), Mittagessen
  • 16:00 Uhr Beginn der Revueshow
  • 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Heimfahrt
  • 20:30 Uhr zurück in Filderstadt (wenn die A8 nicht gerade renoviert wird)

http://www.royal-palace.com

Das neue Programm startet am 27. August, und ich glaube, ich gehe da mal wieder hin …

 

Andreas