Hartz IV schlecht, Ich-AG gut

Unsere Regierung tut das Richtige: Sie überprüft den Erfolg ihrer Maßnahmen, diesmal der Hartz IV-Gesetze. Das Gutachten geht nicht gut aus:

Einzig die Förderungen für eine Existenzgründung stuften die Experten als sinnvoll ein. Vor allem das Überbrückungsgeld und die Ich-AG «erweisen sich als erfolgreiches Instrument der Arbeitsmarktpolitik», schreiben die Wissenschaftler. — NZZ: Deutsche Arbeitsmarktreformen wirken kaum

Vielleicht tut unsere Chef-Merkeline ja gleich nochmal das Richtige und denkt nochmal darüber nach, ob sie die Ich-AG wirklich nicht mehr fördern will.

 

Andreas