Migriert und zusammengeführt

Wie viele andere (aber insgesamt zu wenige) waren und sind die Snowden-Enthüllungen für mich Anlass, meine Netzwelt neu zu ordnen. Ein erster Schritt (vielleicht der einfachste) war es, das alte Blog nach Hause zu holen.

inpc.de liegt als Domain schon viele Jahre bei domainfactory, die Subdomain war auf blogger.com, den Google-Blog-Dienst geschaltet. Ich habe meinen domainfactory-Tarif leicht aufgebohrt*, so dass mein Blog-System wie der Rest dieser Domain nun im Inland läuft**. Also dort, wo deutsche Gesetze eingehalten werden.™

Seit den letzten Versuchen, von Blogger zu WordPress zu migrieren, hat sich dabei folgendes ergeben: Der bei WordPress mitgelieferte Importer saugt die ~650 Beiträge aus dem blogger-Blog problemlos rüber – allerdings mit Ausnahme der Bilder. Da gibt es im Internet natürlich tausend Vorschläge wie man das beheben kann. Aber für meine 15 Bilder reicht das aus, was Google bei der Vereinheitlichung seiner Dienste in den letzten Jahren geschaffen hat: Bei Picasa Google Foto gibt es ein Album mit allen Blogger-Bildern. Das runterladen, in WordPress einspielen und in den betroffenen Artikeln die Bilder austauschen. Done.

Die Aufräumaktion ging damit weiter, dass ich auch mein Blog von andreasschoedl.de in das frisch migrierte Alt-Blog übernommen habe. Auf der anderen Domain wird WordPress vorerst wieder stillgelegt, bis ich weiß, was auf der Namensdomain stattfinden soll. Die Migration hier läuft auf andreasschoedl.de über den WordPress-Export und auf der blog.inpc.de-Installation über den WordPress-Import und scheint sauber alles mitgenommen zu haben.

Schließen möchte ich mit dem klassischen „Update Your Changes“, denn natürlich ändern sich RSS-/ATOM-Feeds und URLs. Deal with it.

*) Ich mache mir keine Illusionen, dass meine geschätzte Leserschaft diesen Tarif an die Grenze der Belastbarkeit bringen wird.

**) Ich mache mir auch keine Illusionen, dass Geheimdienste dieser Welt dadurch von irgendwas abgehalten werden. Aber hey, immerhin veröffentliche ich ja hier freiwillig.

 

Andreas