Autor: Andreas Schödl

  • Sie benutzen wahrscheinlich das falsche Wörterbuch

    Sie benutzen wahrscheinlich das falsche Wörterbuch

    James Somers schreibt (u.a. für den New Yorker and The Atlantic, hier aber auf seiner Website) in einem Artikel von 2014 über Wörterbücher. Fein, gebildete Deutschsprechende denken an die Gebrüder Grimm, Amerikanischsprechende vielleicht an Merriam-Webster, und tatsächlich beschreibt Somers auch die Entstehungsgeschichte dieses ersten amerikanischen Wörterbuchs (i. Ggs. zu aus Großbritannien eingeführten Wörterbüchern). Webster’s dictionary […]

  • Textverarbeitung. Wie es begann, und wie es weiterging

    Textverarbeitung. Wie es begann, und wie es weiterging

    Durch Kramen in den Retro-Ecke des Internets bin ich auf zwei Abhandlungen von Tim Bergin gestoßen, der darin die Anfänge der Textverarbeitung auf dem PC bis zur Marktkonsolidierung (Hallo, Word!) nachzeichnet. (PDFs zum Download) Tim Bergin hat noch einige andere Artikel verfasst, in die man bei Gelegenheit mal reinschnuppern möchte. In den Zusammenhang passt auch […]

  • Tab Sweep

    Tab Sweep

    Hier versammeln sich Browser Tabs, die schon so lange offen sind, dass sie Staub ansetzen. Nichtsdestotrotz werde ich sie eines Tages gelesen haben. Nämlich!  Most of the world doesn’t pay much attention to Jeri or her work, but the meek will inherit the earth when judgement day begins on the 19th of January 2038 at […]

  • through the wire, volume seven

    through the wire, volume seven

    Das Peter Gabriel Cover-Projekt through the wire (Bandcamp) hat Mitte September gleich zwei neue Song-Sammlungen herausgegeben, einmal die outside the wire, volume two, die wieder fünf Instrumental-Versionen versammelt, und dann volume seven mit den folgenden Titeln: And Through The Wire Ein weiteres dieser sehr kompetenten werktreuen Cover. Diesmal ist mit Projekt-Mitinitiator Deane Arnold sogar die […]

  • Guru Meditation #2

    Survivorship Bias Survivorship Bias ist die Neigung, für Analysen oder Handlungsempfehlungen nur die positiven Beispiele heranzuziehen, also Dinge oder Menschen, die einen bestimmten Prozess überstanden bzw. überlebt (survived) haben. Wenn man z.B. auf Firmengründungen schaut und nach dem Erfolgsmodellen von Menschen wie Steve Jobs und Bill Gates forscht, aber vergisst, dass zur gleichen Zeit viele […]

  • Lesestoff

    Lesestoff

    Ein paar Artikel, die in offenen Tabs liegen geblieben sind. (Ein Tab Sweep, also.) The Highbrow Neanderthal This meant that the rings couldn’t have been made by us, Homo sapiens, as we only arrived in Europe around 50,000 years ago; and that when we did finally make it there, we may have found its hidden […]

  • Genesis 1972/73, aber neu und mit Frontfrau

    Genesis 1972/73, aber neu und mit Frontfrau

    Ich liebe Bandcamp. Aus zwei Gründen: Der erste ist, dass es vermutlich nach „Geld in den Gitarrenkoffer werfen“ die zweitbeste Methode ist, Künstlern direkt Geld zukommen zu lassen. Der zweite Grund ist, dass der Musik-Feed (die Vorschläge, was man sich mal anhören sollte) nicht so engstirnig kuratiert wie man das von Amazon („andere kauften auch“) […]

  • Computer History

    Wieder ein paar Fundstücke zur Geschichte der Computer: DIE STASI UND DIE SPIELCOMPUTER, ein kurzer geschichtlicher Abriss über die Hacker in der DDR, die von der Staatssicherheit zwar beobachtet, aber gleichzeitig als notwendig erachtet wurden, um den Anschluss an „den nicht-sozialistischen Wirtschaftsraum“ nicht völlig zu verlieren. Ich sollte dringend mal forschen, was das HNF (Heinz […]

  • through the wire, volume six

    through the wire, volume six

    Das Peter Gabriel-Cover-Projekt through the wire hat im August Teil sechs geliefert, wie immer bei bandcamp zu kaufen. Vorweg, das ist der erste Teil mit dem ich nicht ganz einverstanden bin. Hier werden zwei ikonische Songs für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr verwurstet. Aber im Einzelnen: Bully For You Eine Kollaboration mit Tom Robinson, hat mich […]

  • outside the wire, volume one

    outside the wire, volume one

    Die Karaoke-Version, nein, die Instrumental-Version von fünf Songs aus der through the wire-Bibliothek. Wie immer auf bandcamp.com zu kaufen. Bei allen Songs in dieser Ausgabe kann man sich einfach nur in die Musik vertiefen, ohne von einer als unpassend empfundenen Gesangsstimme irritiert zu sein. Tracklist: Lead A Normal Life Mercy Street I Have The Touch […]