Autor: Andreas Schödl

  • Point’n’Click

    Point’n’Click

    Eine Zusammenstellung von Spielen, die ich zu spielen gedenke, wenn ich einmal Zeit habe™. „The Plague Doctor of Wippra“ (gibt’s bei Steam) Wer das Point-and-Click-Adventure „The Plague Doctor of Wippra“ spielt, muss als Arzt zu Pest-Zeiten in den Harz-Ort Wippra – und sich zudem mit Verschwörungsideologien auseinandersetzen. Eine gelungene Mischung aus Spiel und Wissensvermittlung. Pest…

  • Retro Tab Sweep

    Retro Tab Sweep

    Über 100 offene Browser-Tabs?! Zeit, mal wieder aufzuräumen und die Fundsachen ins Blog zu packen. PUB Eine Text-Auszeichnungssprache namens PUB von Larry Tesler, der im Stanford Artificial Intelligence Laboratory (SAIL) und später dann bei Apple wirkte, in einer historischen Einordnung vom Autor selbst. Vector Eine dieser kleinen Computer-Firmen aus dem Silicon Valley, die etwa um…

  • through the wire, volume nine

    through the wire, volume nine

    Die neunte Ausgabe des internationalen Peter Gabriel Cover-Projekts through the wire (Link auf Bandcamp). (Mein Senf zu allen anderen Releases.) Not One Of Us Das „Rezept“ (ich unterstelle hier Unterstellungen), das Soundkleid des Songs sanft zu modernisieren und dann von einer Frau einsingen zu lassen, funktioniert auch hier 🙂 Sanft Richtung Electronic verschoben, mit synthetischem…

  • Amiga und Atari Systemfonts

    Amiga und Atari Systemfonts

    Hier haben sich Leute die Mühe gemacht, die pixeligen Systemfonts der Atari 8bit-Maschinen, den Systemzeichensatz der Atari ST-Familie und den von Amiga als moderne TrueType-Zeichensätze bereitzustellen. Update 2024-02-06: Der C=64-Zeichensatz zum Download und zum probieren, nur echt mit Scanlines und Überstrahlung, weil TV zu hell eingestellt. Auch: Workbench, mit Scanlines, aber ohne 50Hz interlace Flackern…

  • Das Jahr klingt aus

    Das Jahr klingt aus

    Statt eines gekünstelten Jahresrückblicks auf die Dinge, die ich erreicht habe (tl;dr: 2020.3 halbwegs überlebt), ein Blick in die Liste neuer Musik, die ich dieses und letztes Jahr für mich entdeckt habe. Portico Quartet Minimal elektronischer Jazz oder so? Zum Glück sehr produktiv. Highlights (u.a.) Objects to Place in a Tomb vom 2022er Art in the Age of…

  • Neue Journalismus-Initiativen

    Neue Journalismus-Initiativen

    Kraut und RübenRiff-Reporter Zunächst muss ich mit einer Entschuldigung anfangen: Ich habe mein Kraut-Reporter-Abo gekündigt, und auch bei Riff bin ich nur drei Monate geblieben. Tut mir leid, ich habe einfach nicht die Zeit dafür, alles zu lesen. Meine Mastodon-Timeline spült mir inzwischen mindestens soviel interessante Dinge in die Leseliste wie Twitter damals. Und da…

  • through the wire, volume eight

    through the wire, volume eight

    EP auf Bandcamp The Family and the Fishing Net Das glaube ich textlastigste Stück von Peter Gabriel von seinem vierten Album. Deane Arnold versucht hier die Original-Phrasierungen nachzuahmen. Seine Stimme ist mir aber irgendwo zwischen ähnlich und nicht-ähnlich-genug. Dafür macht die Band lustige Dinge, im Prinzip gibt sie dem Stück einen Sound, der zwischen pg…

  • outside the wire, three

    outside the wire, three

    EP auf Bandcamp This Is The Picture (Excellent Birds) Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie zuverlässig die Percussion-Bass-Kombination dieser Band den Original-Groove aufnehmen und sanft modernieren kann. Das höre ich auch hier wieder gerne. Die Gitarre ist mir stellenweise zu rotzig. We Do What We’re Told (Milgram’s 37) Eines dieser Stücke von _So_ mit…

  • Aktueller Lesestoff im Interdingens

    Aktueller Lesestoff im Interdingens

    Mein Stapel ungelesener Bücher bleibt hoch und meine Entschuldigung ist, dass es im Internet einfach viel-zu-viele Menschen gibt, die tolle Artikel schreiben. In letzter Zeit: The Protagonist Is Never in Control von Emily Fox Kaplan Even now, you remember it clearly: the cold bolt of fear, how the two of you struggle to knock his…

  • Vintage Computing Fundsachen

    Vintage Computing Fundsachen

    Die Leute, die sich mit den Home Computern meiner1 ihrer Kindheit auseinandersetzen, füllt auf Mastodon (Kommt doch auch!) inzwischen einen guten2 Anteil meiner Timeline. In letzter Zeit: Old Vintage Computing Research Mit einem laaaangen Artikel über die Brother GeoBook Familie, ein Dreigestirn aus billigen PCs, angetrieben von einem AMD 386SX, betrieben mit Geoworks Ensemble. Einer…

  • Freie feministische Fonts

    Freie feministische Fonts

    Die Überschrift ist natürlich Click Bait und gelogen. Aber es gibt hier eine Sammlung von freien Schriftarten, die von Frauen entworfen wurden. Meine Website, meine Realitätsverbiegung um der schönen Alliteration willen, okay? BADASS LIBRE FONTS BY WOMXN Nicht-feministische Font Family Inter Von Rasmus Andersson gibt es ein Update für seine Schriftfamilie Inter, eine sans-serif im…

  • Programmier-Dingens

    Programmier-Dingens

    Eine Spielwiese für Sortier-Algorithmen. Eine neue Familie von Monospace-Fonts von GitHub namens monaspace, mit ein paar sehr innovativen Features, u.a. dass (trotz Monospace!) die Breite der Buchstaben je nach Kontext variieren kann. Wo zum Beispiel Buchstaben wie l und i, die wenig Platz brauchen, auf Buchstaben, die gerne mehr Platz hätten, wie w und m…

  • Whole Earth, wholesale

    Whole Earth, wholesale

    Einen libertären Grundpfeiler der kalifornischen / amerikanischen Hackerkultur hat sicher Stewart Brand mit seinem Whole Earth Catalog eingeschlagen. Angefangen als Sammlung nützlicher Dinge, entstanden über die Jahre mehrere Inkarnationen. Zu den Autoren zählte auch Kevin Kelly, der dann mit der Wired auch so eine Art Whole Earth-Magazin mit aus der Taufe gehoben hat. Nun hat…

  • Eine Schrift vom Mosaik

    Eine Schrift vom Mosaik

    When creating a mosaic, there is no need to compose perfect curves because there are no curves. The only requirement for perfection is a homogeneity of imperfection. The Story of Name Sans Eine Schrift-Familie, die ihre Inspiration aus den Bahnhofsnamen der New Yorker U-Bahn gezogen hat. Oder vielmehr: Aus dem Mosaik, in dem die Stationsnamen gelegt sind.…

  • Zwei Haushaltstipps

    Zwei Haushaltstipps

    Cosy to go fernsteuern Die Lattenroste Cosy2Go der Firma Cosyworld erwecken in der Bedienungsanleitung den Eindruck, dass man ein Zusatzgerät (Empfänger) braucht, um sie per Smartphone App (Bluetooth) fernbedienen zu können. Zumindest bei den aktuell ausgelieferten Exemplaren ist das aber schon im Fernbedienungsempfänger eingebaut. Die App leitet durch die (wenigen) erforderlichen Schritte. Im Gespräch mit…